1. Kindergartentag: Sprüche und Glückwünsche zum Start von Kindergarten und Kita

1. Kindergartentag: Sprüche und Glückwünsche zum Start von Kindergarten und Kita

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Tipps & Inspiration
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:4. August 2021

Ein schönes Geschenk für den ersten Tag in Kindergarten oder Kita ist gefunden? Dann steht nun das Drumherum an. Denn eine ansprechende Verpackung und die richtigen Glückwünsche dazu machen das Geschenk schließlich erst unvergesslich.

Aber: Wie soll die Glückwunschkarte aussehen? Was soll hinein? Und wer genau soll eigentlich adressiert werden? Die meisten Kindergartenkinder können schließlich noch nicht selbst lesen.

Andererseits: Möglicherweise heben die Kleinen deine Karte als Andenken auf – und freuen sich später, einen schönen Spruch darin zu finden. Die Kunst ist also, Kids und Erwachsene mit Worten und Optik gleichermaßen anzusprechen.

Der erste Eindruck zählt: Papier und Karte

Was Geschenkverpackung und Karte betrifft, zählt bei den Kids der erste Eindruck. Besonders toll ist, wenn beide zusammenpassen – und auch noch den Geschmack treffen. Gut, dass es Geschenkpapier in allen möglichen Farben und Varianten gibt: Von dezent natürlich bis auffallend bunt. Auch eine passende Karte dazu lässt sich bei der immensen Auswahl heute schnell finden. Wer gestalterisch talentiert ist, kann mit Tonpapier und Schere auch selbst eine schöne Karte basteln. Wie wäre es beispielsweise mit einer Glückwunschkarte in Schmetterlingsform zum glitzernden Geschenkpapier?

Auch, wenn für uns Erwachsene die inneren Werte vielleicht mehr zählen: Eine langweilige Verpackung ist für viele Kids abschreckend. Frag ruhig bei den Eltern nach, welche Farben oder Figuren bei dem oder der Kleinen gerade angesagt sind.

Anzeige

Sag es spielerisch: Sprichwörter und gute Wünsche

Viele Kids sind richtig aufgeweckt und verstehen oft mehr, als wir Erwachsenen ihnen zutrauen. Außerdem ist ja bekannt, dass der Mensch mit seinen Aufgaben reift. Auf spielerische Art können deine Glückwünsche den Kleinen gute Ratschläge für die aufregende, neue Zeit im Kindergarten oder in der Kita mitgeben.

Sprüche und Zitate zum 1. Kindergartentag

Besonders beliebt sind kurze Zitate auf Glückwunschkarten. Doch Vorsicht: Zwar können die Kinder mit Humor schon gut umgehen, Ironie und Sarkasmus sind dagegen fehl am Platz. Und auch wenn du das Wort hier eher an die Eltern richtest: Es ist immer damit zu rechnen, dass die Kleinen hören wollen, was auf ihrer Karte steht. Viele Berühmtheiten der Vergangenheit haben sich in schönen Worten in Bezug auf Kinder geäußert:

  • „Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen“, stammt beispielsweise vom Künstler Henry Matisse.
  • „Man kann nichts in Kinder hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln“, hat indes die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren gesagt.

Beide Aussagen sind allerdings eher an Erwachsene gerichtet. In diese Kategorie fällt wohl auch „Man könnt‘ erzogene Kinder gebären, wenn die Eltern erzogen wären“ von Goethe.

Anzeige

Das verstehen auch schon die Kids: Schöne Zitate für Kinder

Schöne Zitate, die auch die Kleinen verstehen können, sind unter anderem:

  • „Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, ein Künstler zu bleiben, während man erwachsen wird“ von Picasso.
  • „Kinder müssen mit den Erwachsenen viel Geduld haben“ von Antoine de Saint-Exupéry.
  • „Im Spiel eines Kindes liegt oft eine tiefere Bedeutung“ von Friedrich Schiller.
  • „Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder“ von Dante Alighieri.
  • „Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat“ aus unbekannter Quelle.

In den Beispielen versteckt sich außerdem Potenzial zur passenden Kombination mit dem Geschenk. Ausstattung zum Basteln und Malen im Kindergarten passt toll zum ersten Zitat. Das kann der Malkittel oder eine Unterlage sein – die du praktischerweise gleich mit einer individuellen Stickerei samt dem Namen bei uns personalisieren lassen kannst.

Ein herausforderndes Puzzle oder spannendes Spiel passt hingegen zum zweiten und dritten Zitat. Zum vierten und fünften Spruch lässt sich gut Ausstattung für draußen verschenken, wie zum Beispiel ein schützender Sonnenhut oder Regenkleidung. Auch hierfür findest du bei uns die Möglichkeit zur Personalisierung.

Gedichte und Sprüchte für den Kita und Kindergarten
© Ben White / Unsplash | Gedichte, Sprüche oder Glückwünsche dürfen auch lustig sein.

Gedichte für die Glückwunschkarte

Wer bei den Zitaten nichts Ansprechendes findet, kann auch auf ein Sprichwort oder ein Gedicht zurückgreifen. Dabei tun es auch Verse aus Kinderliedern. Zudem ist es in der Tat nicht einfach, etwas Passendes speziell zur Feier des Tages zu finden. Ein schönes Gedicht haben wir bei kinderlachen-ideen.com entdeckt:

Der Kindergarten geht jetzt los.
Doch was kommt in die Tasche bloß?
Die Hausschuhe und eine Jause,
die ist für die Spielpause.
In den Turnbeutel kommt rein
ein T-Shirt und die kurze Hose, das ist fein.
Auf geht’s in den Kindergarten,
jetzt will ich nicht mehr länger warten.
Alle Freunde freuen sich
aufs Spielen, Rutschen und auf mich.

Dieses Gedicht eignet sich insbesondere als Spruch zur Kindergartentüte, in der zum Beispiel Oma, Opa und die Paten ihre Beigaben zum Kindergartenstart als gemeinsames, großes Geschenk überreichen können.

Mein Tipp: Statt Gedichten oder Sprüchen speziell zum Kindergartenstart ist die Suche nach einem Gedicht zum Geschenk oft erfolgreicher. Es gibt ja viele Kinderlieder zum Thema Wetter oder Essen – da findet sich sicherlich etwas Passendes zur neuen Regenhose oder der Serviette mit Symbol- oder Namensstickerei.

Keep it simple: Gute Wünsche für den 1. Kindergartentag

Die gute Nachricht für jeden, der sich schwertut, die richtigen Worte zu finden: Am Ende zählen Geste und Geschenk sowieso mehr. Daher ist es auch völlig in Ordnung, nicht mit dem kreativsten, witzigsten Spruch um die Ecke zu kommen. Einfach nur lieb gemeinte Glückwünsche tun es genauso:

  • „Lieber [Name], an deinem ersten Tag im Kindergarten wünschen wir dir eine nette Gruppe, liebe Erzieherinnen und Erzieher und ganz viel Spaß. Oma und Opa“
  • „Die Kindergartenzeit ist aufregend: Hier findest du deine ersten Freunde, lernst fürs Leben und erlebst jede Menge Abenteuer. Ich wünsche dir einen tollen 1. Tag im Kindergarten. Deine Patin“
  • „Liebe [Name], diese Karte liest dir heute deine Mama vor. Und wenn du in die Schule kommst, wirst du sie auch selbst lesen können und dabei bestimmt lächeln. Einen tollen ersten Tag in der Kita wünscht dir [Name].“

Unsere Favoriten

Alles, was mit „neue Freunde finden“, „Neues entdecken“, „Abenteuer“ und „Spiel und Spaß“ zu tun hat. Denn schließlich dürfen die guten Wünsche Lust auf die neue Zeit in Kita oder Kindergarten machen – schon allein, damit Mutter, Vater und Kind die Eingewöhnung möglichst leichtfällt.

Wie hat dir der Beitrag gefallen? Wir freuen uns auf dein Rating

Timo

Als Vater einer fast 5-jährigen Tochter, weiß Timo genau wovon er spricht. Seine Tipps und Ratschläge können dir in manchen Situationen helfen.

Schreibe einen Kommentar